Eco-Schools

Wie wird die Welt in 100 Jahren aussehen? In den letzten Jahrzehnten hat die  Menschheit viele Fehler gemacht. Die Erhaltung der Umwelt ist nun eine der größten Herausforderungen der Zukunft. Viele Menschen rund um den Globus denken über Möglichkeiten nach die Umwelt zu verbessern. Ziel ist, den nächsten Generationen die Erde in einem lebenswerten Zustand zu übergeben.

Der Schutz der Umwelt ist notwendig, um den Kindern die Umwelt zu erhalten wie sie ist. Umwelterziehung lehrt die Kinder die Umwelt zu schonen und zum Erhalt dieser beizutragen. Sie lehrt sie außerdem über die Folge von Umweltproblemen nachzudenken, wie z.B. die Zerstörung des Regenwalds, die Begradigung von Flussläufen, das bedenkenlose Ausbeuten der natürlichen Rohstoffe, die Verschwendung von Wasser, etc. . mit den bekannten Auswirkungen: Die Ausweitung des Ozonlochs, Überschwemmungen, Erdrutsche …

Kinder sind unsere Zukunft. Sie müssen in der Welt leben, die wir ihnen übergeben. Die Verantwortung dafür tragen die Erwachsenen. Sie tragen auch die Verantwortung dafür, dass Kinder lernen, mit der Umwelt respektvoll und vorsichtig umzugehen. Damit sie in Zukunft gesund und sicher in ihr leben können.

Wir hoffen mit unserem Engagement als Eco School unsere Schüler für das Thema Umwelt  zu sensibilisieren sowie einen Beitrag zur Erhaltung dieser zu leisten.

Im Namen des ECO- Komitees

Marlis Bezuidenhout

(Eco-schools Koordinatorin DSDurban)

eco-schools