Allgemeine Information

Die Deutsche Schule Durban ist eine deutsche Privatschule und bietet seit ihrer Gründung im Jahre 1971 eine vielseitige Schulbildung für Kinder vom Kindergartenalter bis zur 7. Klasse. Die DSD ist Mitglied der Independent Schools Association of Southern Africa (ISASA).  Die Mehrzahl der Schüler kommt aus Familien in denen mindestens ein Elternteil Deutsch spricht. Zunehmend nutzen allerdings auch nicht-deutschsprachige Familien das Angebot der DSD um ihren Kindern den Erwerb einer zusätzlichen Sprache  zu ermöglichen. Zurzeit besuchen etwa 150 Schüler die DSD.

Quartal- und Ferientermine 2017

Quartal 1
17. Januar – 31. März

Quartal 2
18. April – 23. Juni

Quartal 3
25. Juli – 29. September

Quartal 4
9. Oktober – 6. Dezember

Das kulturelle Angebot

  • Musikalische Früherziehung für Kindergarten und Vorschule
  • Schulorchester, Orff-, Flöten- und Musikunterricht der Chorsingen, Musiktheorie, Instrumentenkunde und Musikgeschichte umfasst
  • Deutsche Feste / Traditionen: Fasching, Laternenfest, Weihnachtsmarkt

Unterrichtssprache

  • Kindergarten – Kl. 4: Deutsch
  • 5 – 7: Englisch, mit täglichem Deutschunterricht
  • Englischunterricht ab Kl. 3
  • Afrikaansunterricht ab Kl. 4
  • Zuluunterricht ab Kl. 6

Klassenausflüge

  • 1 – 3: Tagesausflüge
  • 4 – 7: mehrtägige Klassenfahrten

Finanzen

Die DSD erhält weder von der südafrikanischen noch von der deutschen Regierung Gelder.
Sie wird aus folgenden Quellen finanziert:
Schulgelder und zusätzliche Deutschstunden:     64%
Fördergemeinschaft der DSD (Stiftung):               25%
Spenden:                                                                                11%